Literaturhaus Allgäu

Literaturhaus  Allgäu /Immenstadt
< Veranstaltungen 2011 - Juli bis Dezember >

kultur-oa.de
-suche-








aktuelle <i> Veranstaltungen  -  Stadtbücherei <i> Immenstadt







Literaturhaus Allgäu In rund zweijähriger Bauzeit wurde das denkmalgeschützte Gebäude der <i> ehemals gräflichen Reitschule von 1774 saniert, umgebaut und 06/2008 eröffnet.
Es enthält die zuvor im Schloss untergebrachte Stadtbücherei.
Es finden Lesungen und literaturbezogene Ausstellungen statt.
Literaturhaus Allgäu
  Archiv-Literatur weitere Information, Presse, Links zu
Literatur, Lesungen und literarischen Veranstaltungen
auch unter
Kultur im Schloss Museum Hofmühle
2011-1 <i>

Info / Presse - Veranstaltungen von Juli bis Dezember 2011

Info aktuell

zum Vergrößern bitte auf die Vorschaubildchen klicken



aktuelle Lesungen - Ausstellungen - Veranstaltungen
Veranstaltungen 2012 <i> Januar bis Juni
 

bisherige Veranstaltungen (Auswahl)     ab Juli 2011

 
LHA Somat Eckel/Artmann >mehr  Sonntagsmatinée 18.12.11/11h Siegbert Eckel und Waltraud Artmann   
Siegbert Eckel
"Vom Allgäuer im Allgemeinen und dem Immenstädter im Besonderen" 
>Plakat

Siegbert Eckel berichtet aus alten Quellen über die Allgäuer im Wandel der Jahrhunderte.
Waltraud Artmann
( Gitarre und Gesang) mit Immenstädter und Allgäuer Liedern
"Von Aasgeiern und Allgäuern" vergnügliche Matinée skizziert Homo algaeuus alpinus AAnz 23.12. >P
Plakat Somat Eckel
BV Hoibat Foto:Glassl >mehr Buchvorstellung  Mi 07.12.11 Christian Heumader & <i> Josef Schmid 'HOIBAT >Plakat
Christian Heumader
(Fotos und Repros) und Josef Schmid (Texte in Mundart und Hochdeutsch)
stellen
ihren opulenten Bild/Text-Band 'Hoibat' vor
"...
Mit diesem Buch möchten wir ein Stück Heimatgeschichte vor dem Vergessen bewahren."

Fotos : Reinhard Glassl
BV Hoibat Foto:Glassl
LHA Weihnachtslegende Puppenspiel  Sa 3.12.11 Die Weihnachtslegende >Plakat - Immenstädter <i> Weihnachtsmarkt
Mit Lieder, Zaubersprüchen und geheimnisvollen Wörtern führt die Märchenquelle ElfenTau die Zuhörer in eine wundervolle Geschichte ...
Gelenkt von Märchen-Puppenspielern (mit Simone Wanzek-Weber) erleben die Kinder die lange Reise von Maria und Josef nach Bethlehem, die Suche nach einer Herberge, die in einem Stall endet, wo die Hirten schließlich das Jesuskind finden. (ab 4 Jahre)
LHA Weihnachtslegende

LHA Weihnachtslegende
LHA Weihnachtslegende LHA Weihnachtslegende LHA Weihnachtslegende

LHA Weihnachtslegende

LHA Weihnachtslegende
 Vortrag
 
Do 24.11.11/19.30h
 
>Plakat
Paul Boos >> 'Paule ist nicht mehr ganz dicht'
Vortrag zum Thema Inkontinenz nach Prostataoperationen
Paul Boos war schon in Fernsehsendungen und im Rundfunk. Er ist Leiter der Kontinenz-Selbsthilfegruppe Sonthofen und selbst Betroffener, und er versteht es, dieses Tabuthema humorvoll aber ehrlich und offen darzustellen.
Plakat Boos
LHA A.Altmann LHA A.Altmann LHA A.Altmann LHA A.Altmann LHA A.Altmann LHA A.Altmann

LHA A.Altmann

LHA A.Altmann

LHA A.Altmann

LHA A.Altmann
LHA A.Altmann Autorenlesung  Mo 21.11.11/19.30h  >Plakat  Bericht zur Lesung ab 22.11.11 in TV Allgäu
Andreas Altmann
>i "Ich kann Opfer nicht ausstehen. Ich war selbst zu lange eins..."
'Das Scheißleben meines Vaters, das Scheißleben meiner Mutter und meine eigene Scheißjugend'
(Neuerscheinung August 2011) Begrüßung Robert Bock
Andreas Altmann (geb. 1949 in Altötting) jobbte in verschiedenen Berufen, bis er als Reisereporter seine Erfüllung fand. Seine Reportagen aus aller Well wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Kisch-Preis. Er lebt in Paris.
Altmanns Erinnerungen sind
eine Abrechnung mit der Provinz, mit Altötting, scheinheiligen Würdenträgern und mit seinem Vater, der als psychisches Wrack aus dem Krieg kommt und den Sohn bis zur Bewusstlosigkeit prügelt. Als Kind hat er um sein Überleben gekämpft, erst als Jugendlichem gelingt Altmann die Flucht. Die schreckliche Erfahrung kann ihn nicht brechen - sie wird vielmehr der Schlüssel für ein Leben jenseits des Opferstatus ...
DIE ZEIT: Das Buch ist das Beste und Böseste, was seit Thomas Bernhards "Auslöschung" zu lesen war über die Abgründe des Menschseins.
STERN: Eine gnadenlose Abrechnung mit dem gewalttätigen Vater, der hilflosen Mutter und einer verlogenen, bigotten Kleinbürgerwelt
AUGSBURGER ALLGEMEINE: Eine fesselnde Anklageschrift - rücksichtslos gegen sich selbst und andere
Lesung "Worte eines Gebrochenen" Einblick ins Seelenleben, Christian Gögler Allg.Anz 23.11.11
>P
Bayern
Das Scheißleben... Interview Andreas Altmann "Ich will denunzieren" Allg.Anz 3.9.11
>P
LHA A.Altmann
LHA A.Altmann
LHA A.Altmann

LHA A.Altmann

die angeregte Diskussion wird später im kleinen Kreis
fortgeführt ...
Fotos: Reinhard Glassl (3)
übrige kultur-oa.de

LHA A.Altmann

LHA A.Altmann
LHA-Somat Habasch Foto:Glassl

>mehr Sonntagsmatinée 20.11.11 Hippe Habasch "Hirten waren nicht zu sehen >Plakat
Musik Bernhard Thomas Klein (Tuba)
Hippe Habasch (im richtigen Leben Maria Luise Stübner, geb.1948 im Spessart) wohnhaft in Opfenbach. Nach diversen Tätigkeiten zur schreibenden Zunft konvertiert: freiberuflich als Journalistin und Autorin. Zahlreiche Beiträge im Rundfunk, in Anthologien, Hörbüchern und Literaturzeitschriften;
u.a.
2002 2.Platz beim Deutschen Kurzkrimipreis;
Fotos : Anne-Marie und Reinhard Glassl
Hippe Habasch
"Verquere Weihnacht" Weihnachten im Mietsblock  Allg. Anz 23.11.11 
>P

LHA-Somat Habasch Foto:Glassl
 Mi 16.11.11/19.30h
 
>Plakat

digitale Fotoshow ARGENTINIEN Rupert Barensteiner ein Streifzug durch das Land des Tangos
Buenos Aires 'die attraktive Stadt des Tangos, Geschichte und Politik, Natur und Kultur des Landes,
der Alltag der Menschen, wertvolle Informationen für Reisen uvm
nach 45 min in der Pause Unterhaltung bei landestypischen Getränkeproben

Plakat Argentinien
Literaturcafé J.König

1. Literaturcafé  So 06.11.11/16h >> Jochen König ' Peter Dörfler >i und das Allgäu' >Plakat
Vortrag zum Leben und Wirken mit Textbeispielen aus den zahlreichen Schriften
Peter Dörfler
(geb. 1878 in Untergermaringen - verstorben 10.11.1955 in München), Heimatschriftsteller und Dichter, Priester und Erzieher beeindruckte u.a. auch als Lehrer Arthur Maximilian Miller.
u.a. stellt Jochen König den regionalen Bezug her mit Passagen, in denen Immenstadt erwähnt wird.
Jochen König
, ehemaliger Rektor, Buchautor und Heimatforscher erinnert an den Allgäuer Schriftsteller Peter Dörfler, der nicht nur die Allgäu Triologie (<i> Hirnbein) geschrieben hat
,
sondern mit vielen weiteren Büchern dem Allgäu und seinen Menschen ein Denkmal gesetzt hat.

Jochen König würdigt Peter Dörfler "Literarischer Botschafter des Allgäus"
AAnz 11.11.11 >P
links : Begrüßung durch Alfred Becker, Leiter Kultur- und Eventmanagement Immenstadt

Literaturcafé J.König

Literaturcafé J.König

Literaturcafé J.König
Literaturcafé J.König
Literaturcafé J.König Literaturcafé J.König links : Besucher beim
1. Literaturcafé
rechts: Jochen König mit einer Bücherauswahl
von Peter Dörfler
Literaturcafé J.König Literaturcafé J.König
LHA Seeweg-Ukraine LHA Seeweg-Ukraine LHA Seeweg-Ukraine LHA Seeweg-Ukraine LHA Seeweg-Ukraine LHA Seeweg-Ukraine

LHA Seeweg-Ukraine

LHA Seeweg-Ukraine

LHA Seeweg-Ukraine

LHA Seeweg-Ukraine

Johann F.Seeweg Fotoausstellung 'Sosnowoje - Cochoboe'  >Plakat
Eröffnung
Fr 04.11.11/19.30h Ausstellung bis 03.12.2011 >Einladung
Musik Vitali Schumacher mit russischen Liedern

Menschen, Landschaften und Architekturaufnahmen aus der Westukraine zwischen Lemberg und Kiew  >Vita  
Sosnowoje ist zur 'zweiten Heimat' des Allgäuer Fotografenmeisters geworden,
außerdem
Porträtaufnahmen und Marktszenen. Durch das Entwicklungsverfahren - Silberbild auf Brytpapier - entstehen ausschließlich Unikate  
>Schwarzweißfotografie
"Aus der Schatztruhe der Ukraine"
Allg.Anz 9.11.11 >P
Führung Johann Seeweg Sa 12.+19.11.11
Ausstellung geöffnet zu den Besuchszeiten der Stadtbücherei

LHA Seeweg-Ukraine
LHA Seeweg-Ukraine LHA Seeweg-Ukraine
LHA Seeweg-Ukraine LHA Seeweg-Ukraine LHA Seeweg-Ukraine LHA Seeweg-Ukraine LHA Seeweg-Ukraine
LHA Kleist/Fickus

Mi 2.11.11/19.30h Hajo Fickus 'Die Grazie des Heinrich von Kleist' >Plakat
Zum 200.Todestag präsentiert Hajo Fickus eine szenische Collage Termine pdf
mit Texten von und über >i Kleist. 'Theatergruppe Kiesel'
 >Flyer1  >Flyer2
Hajo Fickus Textzusammenstellung, Dramaturgie, Inszenierung, Darstellung
Im Zentrum steht dabei der Essay "Über das Marionettentheater", in dem Kleist das Spannungsverhältnis zwischen Reflexion und Unmittelbarkeit durchspielt. Hinzu kommen Auszüge aus Briefen, die Kleist wenige Stunden vor seinem Selbstmord am Berliner Wannsee am 21. November 1811 schrieb. Ergänzt durch einen poetischen Kommentar
entsteht so das Bild eines immer noch rätselhaften Außenseiters, der literarisch und politisch zwischen allen Stühlen seiner Zeit saß, heute aber erstaunlich modern wirkt und nicht von seiner Faszination verloren hat.  'Starke Würdigung' AAnz 8.11.11 >P

LHA Kleist/Fickus LHA Kleist/Fickus

Flyer Kleist/Fickus

LHA Kleist/Fickus
LHA Kleist/Fickus LHA Kleist/Fickus
LHA Kleist/Fickus LHA Kleist/Fickus LHA Kleist/Fickus LHA Kleist/Fickus LHA Kleist/Fickus
LHA Markus Orths Foto:Glassl

Autorenlesung  Mi 26.10.11/19.30h Markus Orths >i 'Die Tarnkappe' "Unsichtbar Böse"  >Plakat
Unsichtbar sein. Sehen können, ohne selbst gesehen zu werden. Dinge tun, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen : Jeder hat sich das schon einmal gewünscht. Simon Bloch, Mitte vierzig, erhält eine solche Chance, die sein Leben aus den Fugen geraten lässt ...
Markus Orths (geb. 1969 in Viersen) studierte Philosophie, Romanistik und Anglistik. Seit 10 Jahren lebt er als Autor in Karlsruhe, erhielt Stipendien und zahlreiche Auszeichnungen (u.a 2008 Bachmann-Preisträger in Klagenfurt),
S
eine Romane wurden bislang in 14 Sprachen übersetzt
Lesung "Wenn die Alltagsflucht zur Sucht wird" Facetten des Nicht-Gesehen-Werdens
AAnz 27.10. >P
Buchvorstellung  "Unsichtbar böse" Allg. Anz Kultur 7.9.11 >P
links: Begrüßung Gerhard Dick, unten: der Autor signiert für Frau Bischoff - Fotos (3): Reinhard Glassl

LHA Markus Orths Foto:Glassl

Cover

LHA Markus Orths Foto:Glassl
1.Poetry-Slam im LHA

Rainbow Lesebühne - 1. Poetry Bow im Literaturhaus Fr 30.09.11/19.30  >Plakat
'Die expressive Lese-Bühne der Wortjonglage'

Für ALLE die ihre Fabulierkünste vor Publikum zum Schönsten darbieten mögen. Hauptpreis 50 Euro
Moderation: Christian Bader; Wer teilnehmen will, meldet sich direkt am Abend an der Bühne
Foto links: Sieger Sebastian Ehrlich  Foto rechts außen : Moderator Christian Bader  AAnz 22.10.11 >P

Plakat Poetry Bow

1.Poetry-Slam im LHA
1.Poetry-Slam im LHA 1.Poetry-Slam im LHA 1.Poetry-Slam im LHA

1.Poetry-Slam im LHA

1.Poetry-Slam im LHA
 Autorenlesung
 
Mi 12.10.11/13.30h
Autorin Nebiye Uhlemayr >> Kempten - eine Türkin im Allgäu
In ihrem Roman 'Parwana' erzählt sie mit einem gewissen Sinn für Humor über verbotene Liebe und Flucht in die Freiheit, heimliche Heirat, Krebs und den Glauben an Gott ...
Organisation Lajos Fischer, Deutschlehrer an der Privaten Wirtschaftsschule Merkur in Immenstadt
Foto rechts : die Autorin bei ihrer Lesung im Rahmen der <i> 1. Lesenacht
LHA Lesenacht
 Autorenlesung
 
Fr 07.10.11/8h
Jugendbuchautorin Katrin Stehle liest für Jugendliche der 8. und 9. Klassen
Katrin Stehle (geb. 1972 im Allgäu) lebte nach Abschluss ihres Sozialpädagogikstudiums als freiberufliche Künstlerin an verschiedenen Orten in ganz Deutschland, arbeitete u.a. an einem Kinder-/Jugendtheater, als Krankenhausclown, gründete einen Kinderzirkus und war Dozentin in der Ausbildung von Erzieherinnen. Ihre größte Liebe gilt aber dem Schreiben. Bislang hat sie acht Romane für Kinder und Jugendliche veröffentlicht, z.b. "Zwischen Traum und morgen", "Die Stille danach", "Kalte Augen", "Sommeraugenblick" literarischer Vormittag-120 Schüler AAnz 21.10.
>P
Katrin Strehle
LHA-Hamed Abdel-Samad

Nahost-Experte Hamed Abdel-Samad noch einmal im Literaturhaus am Do 6.10.2011/19.30h
Vortrag und Diskussion zur politischen Entwicklung nach der Revolution in Ägypten  >Plakat
druckfrisch : 'Krieg oder Frieden
die arabische Revolution und die Zukunft des Westens

Auf Grund des großen Interesses mussten im >mehr Februar viele Besucher, die nicht reserviert hatten, wieder nach Hause geschickt werden. Hamed Abdel-Samad hatte sich deshalb bereit erklärt, die Veranstaltung zu wiederholen.
"Von Religion und Politik" Hamed Abdel-Samad zu den Ereignissen in Ägypten AAnz 8.10.11 >P

LHA-Hamed Abdel-Samad

Cover

LHA-Hamed Abdel-Samad LHA-Hamed Abdel-Samad LHA-Hamed Abdel-Samad LHA-Hamed Abdel-Samad LHA-Hamed Abdel-Samad
Land-Leute-Literatur

>mehr LAND - LEUTE - LITERATUR Mo 3.10.11 verkaufsoffener Feiertag
literarisches Kinderprogramm :
Bilderbuchkino
Grüffelo und Wie Findus zu Pettersson kam
(Foto rechts)
Lesezeichen basteln
(Foto links)
Erzählung für die Kleinen aus dem Kniekinderbuch Wie Tiere wohnen

Land-Leute-Literatur Land-Leute-Literatur
LHA L.D.Köhler

Premiere Fr 16.9.11/19.30h Lisa Domingo Köhler 'LI-BE 123' Erzähltheater >Plakat  weitere >info
Lisa Domingo Köhlers Sonntagsmatinee im Dezember 2010 war ein begeisterndes und nachhaltiges Erlebnis >P
Nun stellt sie ihr neues Programm vor.
'LI-BE 123' Die junge Frau entdeckt, aus dem Fenster blickend, in unmittelbarer Nachbarschaft einen Kosmos, der getränkt ist von Erotik und Sehnsucht, Einsamkeit und Scheitern. 
Eva Altemöller vom Herzquadrat-Verlag Lindau dazu u.a.: "Lisa Domingo Köhler gelingt es immer wieder, ihre Zuhörer/Zuschauer in eine völlig neue Theaterwelt zu entführen… Ihre Sprachmacht hat etwas im wahrsten und ursprünglichsten Sinne Atemberaubendes ... Ihre Texte sind von ätherischer, hypnotisierender Schönheit … Lisa Domingo Köhlers Fensterbankbeobachtungen verbinden Philosophie, Poesie und ja, auch antikes Drama in einer … völlig neuen Form. Man wünscht sich mehr davon ... und
diese Texte gedruckt nach Hause tragen zu dürfen,
auf dass einen nicht der größte Teil dessen, was diese kluge junge Frau uns mitzuteilen hat, verloren gehe."
"Die Sehnsucht dahinter" Interview Lisa Domingo Köhler AAnz. 16.9. >P zum Programm 21.9.11 >P

Köhler  Foto:lha

Plakat Köhler

LHA L.D.Köhler

LHA L.D.Köhler
LHA L.D.Köhler LHA L.D.Köhler LHA L.D.Köhler LHA L.D.Köhler LHA L.D.Köhler
LHA a-Capulco LHA a-Capulco LHA a-Capulco LHA a-Capulco LHA a-Capulco LHA a-Capulco

LHA a-Capulco

LHA a-Capulco
LHA A-Capulco

a-Capulco >> mit a-capella-Pop Matinée 11.09.11/11h   >Plakat
nach vielumjubelten Auftritten u.a. in Wien und Ottobeuren kehrt das Ensemble um den Allgäuer Sänger und Gesangspädagogen Michael Dreher in neuer Besetzung nach Immenstadt zurück
mit eigenen Arrangements und Liedern u.a. der Wise Guys, Prinzen, Comedian Harmonists.
mit Frederike Faust (Sopran), Michaela Schmidt (neu dabei: Alt), Daniel Nguyen (Bariton) Giovanni Fanti (Tenor)
Michael Dreher (Bass); Eintritt frei - Spenden erwünscht !

LHA a-Capulco LHA a-Capulco LHA a-Capulco LHA a-Capulco LHA a-Capulco
LHA Kalender Rasemann

Kalenderpräsentation 'Jesus am Wegesrand7.9.11/19.30h
Musik Christa Riegger  Ausstellung
7.9. bis 22.9.11 >Plakat  verlängert bis 3.11.
'
Verrostet, verwittert, vergessen -
so begegnet einem Jesus oft am Wegesrand...'

LHA Kalender Rasemann LHA Kalender Rasemann

LHA Kalender Rasemann

LHA Kalender Rasemann
LHA Kalender Rasemann

Fotos von Allgäuweit-Redakteur Jürgen Rasemann mit Bibelzitaten u. nachdenkenswerten Worten
"Präsentation und Ausstellung - Jesus am Wegesrand" AAnz 7.9.11 >P
"
Jesus am Wegesrand" AZ-Redakteur Jürgen Rasemann stellt neuen Kalender vor,
AZ 11.5. >P
Ausstellung geöffnet zu den Besuchsze
iten der Stadtbücherei
Kalender 14.80 € im Medien-Shop bei Allgäuer Anzeigeblatt und Allgäuer Zeitung
 

LHA Kalender Rasemann LHA Kalender Rasemann LHA Kalender Rasemann LHA Kalender Rasemann LHA Kalender Rasemann
LHA Wintergerst

>mehr  Sonntagsmatinée 21.08.11/11h  >Plakat Toni Wintergerst "Jubiläumslesung"
Heiteres und Besinnliches zum Schmunzeln mit Illertaler Saitenmusik
(Veronika Zengerle/Andrea Burger)
Toni Wintergerst – das literarische Urgestein aus Immenstadt mit über 200 Lesungen meist im Rahmen von Benefizveranstaltungen - erlebt heuer ein Jubiläumsjahr: Vor 40 Jahren hat er zu schreiben begonnen, vor 30 Jahren begründete er die Seniorenbetreuung 'Weihnachtliche Harmonie'.
"Ein literarisches Urgestein" AAnz 24.8.>P

LHA Wintergerst
 Buchvorstellung
 Mi 17.08.11/19.30h
 
>Plakat

>mehr  Walter Ströer '10,0 und der schleichende Weltkrieg vor unserer Haustür'
Das Japan-Beben vom 11. März mag dem beiläufigen Beobachter einfach als eine weitere unangenehme Tagesnachricht aus der weiten Welt erscheinen...Der Autor will durch dieses Buch den Zugang auch zu Informationen vermitteln, die die breitere Öffentlichkeit, aus welchem Grund auch immer, sehr oft nicht erreichen.

Walter Ströer
LHA Rezitation+Musik

Rezitation + Musik Do 11.08.11/19.30h >Plakat
'
Wenn Amor seine Pfeile spitzt...' mit Helga Greier (Kempten)
Mia Weirich (Gesang) und Tiny Schmauch (Kontrabass)
In Erinnerungen leuchten Liebeserlebnisse in einem wunderbaren Licht
und zaubern ein Lächeln auf unser Gesicht oder ein Augenzwinkern.
Amouröses Jägerlatein und wahre Geschichten:
sinnlich – romantisch – satirisch 'verdichtet'
"Nachhaltige Zärtlichkeit" Helga Greier humorvoll und sensibel
AAnz 18.8. >P
Fotos: Reinhard Glassl (5) ein
Blick ins Konzept >F übrige: kultur-oa.de
unten: Helga Greier mit Autorenkollegin Herta Huber und daneben mit Eva Schroer

LHA Rezitation+Musik LHA Rezitation+Musik

LHA Rezitation+Musik

LHA Rezitation+Musik

LHA Rezitation+Musik LHA Rezitation+Musik
LHA Rezitation+Musik LHA Rezitation+Musik LHA Rezitation+Musik LHA Rezitation+Musik LHA Rezitation+Musik
LHA BV Dieter Höss

>mehr Buchvorstellung Mi 27.7.11 >Plakat Dieter Höss Allgäuer Lesebuch Prosa-Gedichte-Illustration
Dieter Höss wurde 1935 in Immenstadt geboren und lebt seit langem in Köln. Der Dichter und Grafiker hängt
an seiner früheren Heimat, und das spürt man in seinem neuem 'Allgäuer Lesebuch' - liebevoll mit einem Hauch Nostalgie und Schmunzeln betrachtet er das Allgäu aus der Ferne ... 
Allgäu-Kultur 23.7.11
>P
'Allgäuer bleibt seinem Allgäu treu'
AAnz 30.7 >P "Das Allgäu aus Kölner Sicht" Heimat Allgäu 3/11 >P

Dieter Höss Foto:Krull
Somat LHA Foto:Glassl

>mehr  Sonntagsmatinée 24.07.11/11h  >Plakat  Fotos : Reinhard Glassl
Annegret Lamey
"Aufs falsche Pferd gesetzt" Eine Familiengeschichte
Lamey (geb.1934) möchte die Zuhörer mitnehmen in die Lebenswirklichkeit eines kleinen Mädchens, das den Zweiten Weltkriegs schon bewusst erfährt. Im Alter rekonstruiert  sie die tragischen Zusammenhänge ihrer Familien-geschichte. Presse zur Lesung: Diktatur der Nationalsozialisten aus Kindersicht AAnz. 29.7.11 >P

Somat LHA Foto:Glassl
 Rückblick   frühere Lesungen -  Veranstaltungen - Ausstellungen

info

 Veranstaltungen
 Jan bis Juli 2011
Sonntagsmatinée Annegret Lamey; Martin Luger/Annemarie Polzer; Robert Domes; Armin Lingenhöl; Herta Huber; Kristin Winter (A) <i>

Buchvorstellung Gerhard Holzer; Dieter Höss; Herta Huber; Peter Bloch; Erich Puchta; Brigitte Günther, Dr. Peter Nowotny <i>
sonstige Veranstaltungen Lesung - Vorträge - Ausstellungen <i>
 Veranstaltungen
 2010
Sonntagsmatinée Lesungen im Rahmen der Sonntagsmatinée 2010 <i>
sonstige Veranstaltungen Lesung - Vorträge - Ausstellungen <i>
 Veranstaltungen
 2009
Sonntagsmatinée Lesungen im Rahmen der Sonntagsmatinée 2009 und 2008 <i>
sonstige Veranstaltungen Lesung - Vorträge - Ausstellungen <i>

Literaturhaus Allgäu - Bräuhausstr.10 - 87509 IMMENSTADT/Allgäu - Tel.08323/7586 - weitere info >>

vergrößern / Weiterleitung - bitte auf die Vorschaubilder klicken - Fotos, wenn nichts anderes angegeben: www.kultur-oa.de

 
 

<i> weitere info auf Kultur-oa; >i weitere info bei z.B. Wikipedia; >> Weiterleitung auf fremde Webseiten
Presseartikel i.d.R. wenn nichts anderes angegeben >> Allgäuer Anzeigeblatt
  


home